Statue of Liberty

Sie ist das Symbol New Yorks, wenn nicht  sogar ganz Amerikas. Majestätisch steht sie da auf ihrer eigenen Insel, zu der wir mit einem kleinen Bötchen gefahren sind. Schon die Überfahrt war toll, die Skyline Manhattans im Rücken auf die Freiheitsstatue zu fahrend. Obwohl uns von vielen Seiten gesagt wurde, eine Überfahrt zur Liberty Island würde sich nicht lohnen, bleibt mir an dieser Stelle nur zu sagen, dass sich das absolute Gegenteil bewies.
Die Freiheitsstatue ist so beeindruckend; aus der Nähe ganz besonders. Wir hatten das Glück eines der limitierten Tickets zu ergattern, die uns erlaubten auch den obersten Teil des Sockels zu betreten. Auf dem Weg dorthin konnten wir die Statue von innen sehen; ein sehr imposanter Blick der Majestät von innen geradezu bis in den Kopf schauen zu können. Nicht weniger eindrucksvoll war der Ausblick außen auf dem Sockel, der Statue ganz nah. Und so fiel uns der Abschied von der Dame nicht leicht, aber das Boot führte uns zu unserem nächsten Ausflugsziel im New Yorker Hafen, Ellis Island… nächste Woche auf annisope…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s